Hochzeitstorte ohne Fondant – Naked Cake

Eine zweistöckige Hochzeitstorte kann auch ganz ohne Fondant auskommen und sieht im Naked Cake Stil mit echten Blumen super schön aus. Beim Naked Cake Stil schimmern die Böden durch die äußere Buttercreme noch ein wenig durch und die Hochzeitstorte ist minimalistisch mit Blumen verziert. Bei den Blumen gibt es ein paar Dinge zu beachten, sodass ihr diese bedenkenlos auf eurer Torte verwenden könnt. Die Hochzeitstorte ohne Fondant ist verhältnismäßig schnell eingestrichen und dekoriert. Für meine zweistöckige Hochzeitstorte ohne Fondant habe ich helle Tortenböden gebacken. Im Inneren befindet sich eine Sahne-/ Mascaponecreme, die ich unten mit Pfirsichen und oben mit Erdbeeren kombiniert habe. Zum Einstrich habe ich die Milchmädchen Buttercreme verwendet.

Wie bekomme ich die Milchmädchen Buttercreme zum Einstrich der Torte so weiß?

Für die Buttercreme ist es wichtig, dass ihr sehr weiche Butter verwendet. Lasst diese einige Stunden vorher bei Raumtemperatur weich werden. Die sehr weiche Butter wird mit der Küchenmaschine mindestens 10 Minuten richtig schön fluffig weiß aufgeschlagen. Dafür nutzt ihr am besten den Schneebesenaufsatz. Danach in einem dünnen Strahl die gezuckerte Kondensmilch einfließen lassen. Dadurch wird die Creme wieder etwas gelblich. Den Gelbstich bekommt ihr heraus, wenn ihr 2-3 Tropfen der Colour Mill Farbe Lavender* hinzu gebt. So wird die Buttercreme richtig schön weiß. Die Creme nun auf niedrigster Stufe so lange aufschlagen lassen, bis sie schön geschmeidig ist und die Luftblasen heraus gearbeitet sind. Hier könnt ihr den Schneebesen- oder Flachrühreraufsatz nutzen. Dieser Vorgang dauert mindestens 10 min. Je länger ihr rührt, desto mehr Blasen arbeitet ihr heraus. Anschließend kann diese eingefärbt werden.

Was muss ich bei einer zweistöckigen Hochzeitstorte ohne Fondant beachten?

Die oberen Etagen der Torte müssen bei mehrstöckigen Hochzeitstorten gut gestützt werden. Ich verwende dafür unter jeder Etage ein Cake Board. Als Stützen verwende ich einfache Strohhalme, die ich in die jeweils untere Etage kreisförmig anordne. Darauf platziere ich die nächste Etage. Bei dem Durchmesser von 12 cm reichen drei Strohhalme als Dreieck angeordnet in der unteren Etage aus. Unter der 18 cm Etage hätte ich fünf Strohhalme verwende. Einen in der Mitte und die vier weiteren als Kreis drum herum angeordnet.

Tipp: Markiert euch mit dem passenden Tortenring den Kreis der nächsten Etage auf eurer Buttercreme. So geht ihr sicher, dass ihr die Strohhalme gut verteilt und sie nicht heraus schauen.

Wie verwende ich echte Blumen auf der Naked Cake Hochzeitstorte ohne Fondant?

Bei den echten Blumen für die zweistöckige Hochzeitstorte habe ich kleine Sträuße mit Floristenband gebunden, diese an den Stielen mit Frischhaltefolie eingewickelt und sie in Strohhalme gesteckt. Die Strohhalme habe ich dann in die Torte gesteckt. Ich habe darauf geachtet, dass die Blumen die Torte nicht berühren. So könnt ihr frische Blumen bedenkenlos einsetzen. Die Blumen könnt ihr auch schon einen Tag vorher in eure Hochzeitstorte stecken.

Details zur zweistöckigen Hochzeitstorte ohne Fondant im Naked Cake Stil:

Die beiden Etagen der Hochzeitstorte sind ca. 10 cm hoch. Die untere Etage mit Pfirsichfüllung hat einen Durchmesser von 18 cm, die obere mit einer Erdbeerfüllung hat einen Durchmesser von 12 cm. Von den gebackenen Böden habe ich je 6 Stück verwendet und hatte ca. 1 – 1,5 cm dünne Böden. Zum Schneiden der Böden nutze ich eine Tortensäge. Damit geht es wirklich super und sie werden schön gerade. Ihr könnt euch zur Hilfe aber auch Zahnstocher nehmen und die als Stütze in die Torte stecken und entlang schneiden. Mehr Tipps und Tricks bekommt ihr in meinem Online Kurs.

Weitere verwendeten und hilfreichen Utensilien führe ich euch hier auf*:

Die Reels und die Blogbeiträge zu den einzelnen Tutorials der Buttercremes verlinke ich euch hier nochmal:

Hochzeitstorte ohne Fondant - Naked Cake auf Tortenteller
Hochzeitstorte ohne Fondant - Naked Cake mit Gerbera in orange

Hochzeitstorte ohne Fondant – Naked Cake

Diese zweistöckige Hochzeitstorte ohne Fondant im Naked Cake Stil ist mit Pfirsichen und Erdbeeren gefüllt. Außen befinden sich echte Blumen.

Zutaten
  

Heller Tortenboden

  • 7 Eier M
  • 6 EL lauwarm Wasser
  • 70 g Butter flüssig zimmertemperatur
  • 230 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 160 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Tortenfüllung

  • 250 g Mascapone
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 100 g Quark
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Dose Pfirsiche Menge nach Bedarf
  • 100 g Erdbeeren
  • Erdbeermarmelade

Milchmädchen Buttercreme

  • 250 g Butter sehr weich
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch z. B. Milchmädchen 400 ml
  • ggf. Lebensmittelfarbe „Lavender“ von Colour Mill um den Gelbstich zu entfernen

Deko

  • frische Blumen
  • Schleierkraut
  • Frischhaltefolie
  • Floristenband grün
  • 3 Strohhalme

Anleitungen
 

Heller Tortenboden

  • Backpapier oder Dauerbackfolie in die Tortenringe geben und den Ofen auf 170° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Rand der Form nicht fetten.
  • Anmerkung:
  • Ich verwende zwei Backformen mit dem Durchmesser 18 cm und einen hohen Tortenring mit 12 cm Durchmesser. Wenn ihr nur eine Form habt, halbiert die o. g. Menge und bereitet/ backt den Teig nacheinander zu.
  • Zucker und Vanillezucker vermengen, die Eier trennen.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz und 6 EL Wasser zu festem Eischnee schlagen. Dabei 1-2 Minuten auf mittlerer Stufe, dann einige Minuten auf höchster Stufe aufschlagen lassen. Den Zucker langsam einrieseln lassen. Ihr solltet eine feste, glänzende Eiweißmasse erreichen.
  • Nun kann das Eigelb auf langsamer Stufe in zwei Etappen kurz untergerührt werden.
  • Das Mehl mit Backpulver und Speisestärke in zwei Schüben auf die Eimasse sieben und mit dem Schneebesen per Hand vorsichtig unterheben. Nur so lange unterheben, bis die trockenen Zutaten eingearbeitet sind.
  • Zuletzt die flüssige Butter (sie darf nicht wärmer als 30° sein) mit etwas von dem Teig verrühren, sodass sich eine homogene Masse ergibt. Anschließend über den Teig gießen und mit dem Teigschaber vorsichtig unterziehen. Nur so lange unterheben, bis sich alles verbunden hat. Direkt in die Formen einfüllen, glatt streichen, am Rand etwas hochziehen und 30-35 min backen. Ihr solltet den Teig nur zu 3/4 in die Form füllen.
  • Nach dem Backen kurz in der Form abkühlen lassen, nach 10 min den Boden am Rand vorsichtig lösen und auf ein Kuchengitter mit Backpapier stürzen. Den Boden vollständig auskühlen lassen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag kann dieser geschnitten werden.

Tortenfüllung

  • Sahne mit Sahnesteif, Mascapone, Quark und Puderzucker auf höchster Stufe zusammen steif aufschlagen.
  • Die Pfirsiche sowie Erdbeeren würfeln und später beim Schichten der Torte mit zur Creme geben.

Milchmädchen Buttercreme

  • Für die Creme die sehr weiche Butter mit der Küchenmaschine mindestens 10 Minuten aufschlagen lassen. Dabei wird die Butter schön weiß.
  • Danach in einem dünnen Strahl die gezuckerte Kondensmilch einfließen lassen. Anschließend die Farbe „Lavender“ hinzu geben.
  • Die Creme auf niedrigster Stufe so lange aufschlagen lassen, bis sie schön geschmeidig ist und die Luftblasen raus gearbeitet sind. Das dauert bis zu 10 Minuten.
  • Die Creme bei Zimmertemperatur lagern.

Füllen der Torte

  • Ersten Boden mit etwas Milchmädchen Buttercreme auf ein größeres Cake Board setzen. Bei Bedarf die Böden in der unteren Etage mit etwas Saft von den Pfirsichen tränken. Bei den oberen Etage kann Erdbeermarmelade auf den Böden verwendet werden.
  • Einen äußeren Ring mit der Milchmädchen Buttercreme spritzen
  • Innen mit der Quarkcreme auffüllen und verstreichen. Darauf ein paar zerkleinerte Pfirsiche geben.
  • Mit den weiteren Böden und der Creme so verfahren, bis der letzte Boden aufgebraucht ist. Bei der oberen Etage mit Erdbeeren und Marmelade ebenso verfahren. Für diese Etage ein passendes Cake Board mit 12 cm Durchmesser verwenden.
  • Die Torten nach dem Füllen in Frischhaltefolie wickeln, einen Tortenring drum legen und mindestens eine Stunde kühlen.
  • Die Torten mit weiterer Milchmädchen Buttercreme einstreichen und glatt ziehen. Es müssen nur die Krümel gebunden werden und die Torte sollte schön gerade sein. Die Böden schimmern durch die Creme durch. Anschließend die Torten wieder kühlen.
  • Zum Stapeln mittig der 18 cm Torte drei Strohhalme im Dreieck anordnen, bündig abschneiden und die kleinere Etage darüber platzieren. Die Lücke zwischen den Etagen mit Buttercreme auffüllen und abziehen.
  • Anschließend nach Wunsch mit Blumen dekorieren. Dazu kleine Sträuße mit Floristenband binden, diese an den Stielen mit Frischhaltefolie eingewickelt und sie nach Möglichkeit in Strohhalme stecken. Diese wiederum in die Torte stecken.

Sucht ihr noch weitere Torteninspirationen?

Habt ihr die Hochzeitstorte ohne Fondant im Naked Cake Stil bereits gebacken? Lasst es mich gerne wissen und verklinkt mich bei Instagram (@katharinas_cakes_) auf euren Kreationen, damit ich sie bewundern und in meiner Story teilen kann.

PS: Falls ihr einen privaten Account habt, schickt mir gerne ein Bild eurer Kreationen. Ich sehe leider eure Verlinkungen nicht. So kann ich es dann auch sehen und teilen ❤.

*hierbei handelt es sich um Affiliated Links und ich erhalte eine Provision für jeden Verkauf über diesen Link. Für euch ändern sich die Kosten dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating