Spiderman Torte

Zum Kindergeburtstag gab es diese coole Spiderman Torte. Dazu gab es noch passende Cupcakes und Cake Pops. Gefüllt war die Torte mit hellen Wiener Böden, die ich vor dem Backen rot eingefärbt hatte. Im Inneren befindet sich eine Mascapone-/ Sahnecreme mit Kinderriegeln, außen wurde die Torte mit der Vanille Buttercreme eingestrichen. Diese hatte ich zuvor blau eingefärbt.

Für die weißen Stränge um die Torte habe ich Marshmallows geschmolzen und um die Torte “gezogen”. Das passt auch perfekt, wenn ihr ein Halloweenthema habt. Bei den Kugeln handelt es sich um Styroporbälle, die in Schokolade getaucht sind. Da könnt ihr genauso vorgehen, wie bei Cake Pops. Die Bälle mit einem Zahnstocher aufspießen, in die Schokolade tauchen, am Rand der Tasse oder Schale etwas abklopfen und dabei drehen. Danach am besten in einen Block aus Styropor stecken und trocknen lassen.

Im Video unten im Rezept zeige ich euch, wie ich den Fondantaufleger hergestellt habe. So könnt ihr jedes Motiv ausdrucken und vorne an die Torte bringen. Mit ein paar Pulverfarben könnt ihr passende Schattierungen setzen. Ein paar nützliche Utensilien führe ich euch hier auf*:

Spiderman Torte

Im Inneren der Torte befinden sich rote Wiener Böden mit einer blauen Kinderriegelcreme. Außen ist die Torte mit einer blauen Vanille Buttercreme eingestrichen.

Zutaten
  

Wiener Böden hell (16er Tortenring)

  • 8 Eier M
  • 260 g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Stärke
  • 100 g Butter geschmolzen

Kinderriegelfüllung

  • 250 g 250 g Mascapone
  • 70 g 70 g Puderzucker
  • 4 Kinderriegel
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 100 ml Kakao angemischt, zum Tränken der Böden

Vanille Buttercreme

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch z. B. Milchmädchen, 400 ml
  • 500 g Butter sehr weich
  • 1 Pck Vanillezucker oder Vanillepaste

außerdem

  • Marshmallows weiß

Anleitungen
 

Deko

  • Die Deko solltet ihr einige Tage zuvor herstellen, damit diese schön aushärten kann. Für die Zahl und die Mauer habe ich Fondant mit CMC vermischt, damit diese schneller aushärten und das Modellieren vereinfacht wird.
  • Die Zahl und die Mauer habe ich direkt mit Zahnstochern versehen, sodass ich diese später gut in die Torte stecken kann.

Helle Wiener Böden (16 er Tortenring)

  • Den Ofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier mit dem Zucker und Salz über dem Wasserbad unter ständigem Rühren erhitzten Die Masse bei 40° Grad für 2 Minuten rühren und danach in der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe so lange schlagen, bis die Masse Zimmertemperatur erreicht hat.
  • Parallel die Butter schmelzen und darauf achten, dass diese nicht heißer als 30° wird.
  • Mehl und Speisestärke werden nun unter die Eimasse gesiebt und vorsichtig untergehoben. Anschließend langsam die flüssige Butter unterheben. Danach kann der Teig rot eingefärbt werden.
  • Die Masse nun in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen und bei 180° für 10 min backen, danach auf 160° runter schalten und weitere 25 min backen (Stäbchenprobe nicht vergessen). Ich verteile die Masse gerne direkt auf 2-3 Tortenringe.
  • Den Boden nun gut auskühlen lassen und bei Bedarf in Frischhaltefolie gewickelt über Nacht in den Kühlschrank geben.
  • Der Boden kann auch in einzelne Böden geschnitten, in Frischhaltefolie gewickelt über einige Wochen eingefroren und kurz vor Verwendung aufgetaut werden.

Vanille Buttercreme (außen)

  • Für die Creme die sehr weiche Butter mit der Küchenmaschine mindestens 10 Minuten aufschlagen lassen. Dabei wird die Butter schön weiß. Danach in einem dünnen Strahl die gezuckerte Kondensmilch einfließen lassen. Anschließend die Vanillepaste hinzu geben. Die Creme auf niedrigster Stufe so lange aufschlagen lassen, bis sie schön geschmeidig ist und die Luftblasen raus gearbeitet sind. Anschließend kann diese blau eingefärbt werden.

Sahne/ Mascapone Creme

  • Sahne mit Sahnesteif steif schlagen
  • Mascapone mit Puderzucker cremig rühren und die Sahne unterheben
  • Creme blau einfärben und gekühlt beiseite stellen

Füllen der Torte

  • Ersten Boden mit etwas Creme auf ein Cake Board setzen
  • Boden mit Kakao tränken
  • Einen äußeren Ring mit der Vanille Buttercreme spritzen
  • 2 EL Sahnecreme auf den Boden geben und verstreichen
  • Einige Kinderriegelstücke auf die Creme geben, eindrücken und mit etwas weitere Creme abdecken
  • Mit den weiteren Böden und der Creme so verfahren. Jede zweite Ebene ohne Kinderriegel füllen.
  • Etwas Buttercreme außen verteilen und glatt streichen. Die Torte in Frischhaltefolie wickeln, einen Tortenring drum legen und mindestens eine Stunde kühlen.
  • Anschließend mit weiterer Creme einstreichen und glatt ziehen. Das ganze solange wiederholen bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.
  • Marshmallows schmelzen und um die Torte ziehen. Anschließend die Deko anbringen.

Wie wäre es mit ein paar anderen Mottos zu Geburtstagen?

  • Minnie Mouse Party mit Torte und Cupcakes
  • Wie wäre es mit einer Prinzessinenfeier oder eine Dschungel Torte zum Motto “wild one”?

Habt ihr die Torte bereits gebacken? Lasst es mich gerne wissen und verklinkt mich bei Instagram (@katharinas_cakes_) auf euren Kreationen, damit ich sie bewundern und in meiner Story teilen kann.

*hierbei handelt es sich um Affiliated Links und ich erhalte eine Provision für jeden Verkauf über diesen Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating