Schlagwort: schnelles Rezept

Blätterteig, Herzhaft, Schnell & einfach

Cheeseburger Zopf – Blätterteig Strudel

Da ihr den Tomate-Mozzarella-Zopf bereits so gefeiert habt, war es mal wieder Zeit für ein weiteres schnelles Rezept in der Richtung und es ist dieses mal der Cheeseburger Zopf bzw. Strudel entstanden. Er schmeckt einfach wie ein saftiger Burger. Die Kombi ist so genial und war innerhalb weniger Minuten aufgefuttert. Durch den Scheiblettenkäse in Kombination […]

Kuchen, Schnell & einfach

Fluffiger Apfelkuchen mit Zimt

Schnelle und einfache Rezepte lieben wir alle, daher gibt es heute einen schnellen Apfelkuchen mit Zimt. Die Zutaten sind schnell vermengt, der Teig mit Äpfeln belegt und im Ofen. Zum Abschluss könnt ihr den Kuchen noch mit Puderzucker und Zimt versehen. So einfach backt ihr den Apfelkuchen: Den Zucker mit der Butter und den Eiern […]

Schnell & einfach, Sonstige

Sweet Burger Rezept- süßer Burger mal anders!

Durch die Aktion #anderslecker von Zetti* ist dieser Sweet Burger mit Vanillecreme und Erdbeeren entstanden. Wie findet ihr diese außergewöhnliche Kombination? Es ist wirklich mal was ganz anderes und ich finde der Burger ist ein richtiger Hingucker geworden. Tipp: Bereitet den Burger mit einem süßen Burger Patty zu oder nutzt direkt ein süßes Brötchen (z. […]

Blätterteig, Hochzeit, Muttertag, Schnell & einfach, Valentinstag

Erdbeerherzen mit Zimt und Zucker

Da ihr schnelle Rezepte so sehr liebt, habe ich noch eine kleine und schnelle Inspo für den kommenden Muttertag für euch. Diese Erdbeerherzen im Blätterteig sind schnell zubereitet und kommen mit wenigen Zutaten aus. Ihr könnt sie aber auch zum Valentinstag vorbereiten. Alternativ zu den Erdbeeren eignen sich auch Himbeeren. Den Blätterteig nehmt ihr am […]

Blätterteig, Hochzeit, Muttertag, Schnell & einfach, Valentinstag

Liebesbriefe aus Blätterteig

Machmal muss es einfach schnell gehen, daher habe ich auch etwas passendes für euch zum Mutter- oder Valentinstag. Kleine Liebesbriefe aus Blätterteig mit Erdbeermarmelade gefüllt. Das beste daran, ihr braucht nur drei Zutaten. Den Blätterteig nehmt ihr am besten 10 min vor der Verwendung aus dem Kühlschrank. So bricht er auch bei der Verarbeitung nicht. […]