Maulwurfkuchen als Herz “Red Velvet”

Der klassische Maulwurfkuchen wird mit Bananen und einem dunklen Schokokuchen gebacken. Alternativ gibt es auch die Variante mit Erdbeeren. Für den Valentinstag habe ich mich für eine Herzform entschieden. Aufgrund der Farbe passt der Red Velvet Kuchen doch einfach perfekt, oder? Kombiniert habe ich diesen mit Erdbeeren und einer Frischkäse-Mascapone-Sahnecreme. Er ist so lecker geworden und hat nicht lange gehalten.

Ihr backt zunächst den Red Velvet Cake in einer 24er Springform. Der Teig muss eine schön intensive rote Farbe haben, nicht nur leicht rötlich. Diesen halbiert ihr im Anschluss oder teilt wie ich eine dünnere Schicht ab. Mein Boden war um die 1,5 cm dick. Aus einem Boden schneidet ihr ein Herz, die Kuchenreste stellt ihr beiseite. Diese brauchen wir als Krümel für die obere Schicht. Aus Frischkäse, Mascapone & Co bereitet ihr eine leckere Creme vor. Wusstet ihr, dass ihr die Sahne nicht getrennt und direkt mit dem Frischkäse aufschlagen könnt? Die Erdbeeren stellt ihr auf das Herz und streicht die Creme kuppelartig über die Erdbeeren. Darauf kommen die zerkleinerten Kuchenreste und fertig ist der Kuchen.

Herz Maulwurfkuchen “Red Velvet” mit Erdbeeren

Unter diesem Maulwurfkuchen in Herzform versteckt sich ein Red Velvet Cake mit Erdbeeren und Frischkäsecreme.
Zubereitungszeit 1 Std.

Equipment

  • 24er Springform

Zutaten
  

Red Velvet Cake

  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 230 g Mehl
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Öl
  • 180 ml Buttermilch
  • 1 TL Pastenfarbe rot z. B. von Ready2Cake

Füllung

  • 250 g Mascapone
  • 100 g Frischkäse
  • 1 TL Vanillepaste
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Sahne
  • 500 g Erdbeeren

Anleitungen
 

Red Velvet Cake

  • Eier mit Zucker und Vanillezucker auf höchster Stufe schaumig schlagen. Anschließend die rote Pastenfarbe dazugeben.
  • Parallel in einer Schüssel die Buttermilch mit dem Öl vermischen und in einer weiteren Schüssel die trockenen Zutaten vermengen. Die Öl- und Mehlmischung abwechselnd zu der Eiermasse geben.
  • Die Farbe des Teiges sollte intensiv rot sein. Ist sie zu schwach, weitere Farbe hinzu geben.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und 40-45 min bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen (Stäbchenprobe).

Füllung

  • Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und mit dem Mixer aufschlagen.
  • Anschließend die Erdbeeren waschen und beiseite stellen.
  • Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, einen dünnen Boden abschneiden oder dem Kuchen halbieren. Der obere Teil wird beiseite gestellt, der untere Teil wird mithilfe einer Vorlage in Herzform gebracht (ich habe dafür ein Backpapier passend ausgeschnitten). Die Kuchenreste können mit dem anderen Boden zerkleinert werden.
  • Das Herz mit den ganzen Erdbeeren belegen (grünen Stielansatz abschneiden und auf die flache Seite stellen, Erdbeerspitze zeigt nach oben). Größere Erdbeeren in die Mitte platzieren und nach außen kleiner werden.
  • Die Creme über die Erdbeeren geben und so verstreichen, dass sich in der Mitte eine höhere Cremeschicht befindet. Nach außen bis zum Rand runter streichen.
  • Auf die Creme kommen die zerkleinerten Kuchenreste. Den Kuchen ein bis zwei Stunden kaltstellen.

Sucht ihr weitere Ideen zum Valentinstag?

Habt ihr den Maulwurfkuchen bereits gebacken? Lasst es mich gerne wissen und verklinkt mich bei Instagram (@katharinas_cakes_) auf euren Kreationen, damit ich sie bewundern und in meiner Story teilen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating